26.11.2023 um 03:38 Uhr; VU B85 Thierlstein

Bei glatten Straßenverhältnissen kommt ein PKW auf der mehrspurigen B85 in Fahrtrichtung Roding ins schleudern, prallt gegen die Leitplanke und wird wieder zurück auf die Fahrbahn geworfen. Im Fahrzeug zwei verletzte Personen, nicht eingeklemmt. Die Fahrbahn blockiert und massiver einsetzender Schneefall. Zur Absicherung der Unfallstelle werden die Feuerwehren Untertraubenbach und Altenmarkt, sowie der VSA der Chamer Feuerwehr alarmiert. Laut ILS Regensburg soll ggf auch der ITH Regensburg zur Unfallstelle kommen, hier wäre eine Ausleuchtung erforderlich, Personal geht auf Wachbereitschaft. MTW mit Vorwarntafel und TLF 24/50 mit VSA fahren an und leiten auf Weisung den Verkehr an der Anschlussstelle "Cham West" ab. VRW übernimmt die Sperrung der Auffahrt auf die B85 in Richtung Roding an der Anschlussstelle. Laut Rettungsdienst vor Ort ist kein ITH erforderlich, die Wachbereitschaft der Chamer Feuerwehr wird aufgelöst und die restlichen Chamer Kräfte rücken nach der Räumung der Unfallstelle nach 1,5 Stunden von der B85 ein.